Patienteninformation SARS-CoV-2(Corona)

 

 

Liebe Patienten,

 

wie Bundeskanzlerin Angela Merkel am So, den 22.03.2020 in der Pressekonferenz mitgeteilt hat, bleiben " (...) die medizinischen Praxen, unter Beachtung der gestiegenen hygienischen Anforderungen, geöffnet."

 

Gerade jetzt müssen Ärzte und Krankenhäuser entlastet werden. Schmerzen und Einschränkungen im Bewegungsapparat können wir behandeln.

Kinder mit Bewegungseinschränkungen, sowie Säuglinge mit starken Beschwerden können nicht wochenlang auf eine Behandlung warten. 

 

So lange wir die hygienischen Anforderungen noch erfüllen können, bleibt unsere Praxis für Sie geöffnet.

 

Jedoch tragen wir Verantwortung für Sie und uns!

Daher möchten wir Ihnen hier eine kurze Übersicht geben, welche Maßnahmen wir in unserer Praxis umsetzten, um Ihnen ein zusätzliches Maß an Sicherheit während der aktuellen Situation zu bieten.

  • Wir arbeiten zeitversetzt, sodass sich keine Patienten im Wartebereich begegnen.
  • Wir arbeiten körpernah mit Mundschutz.
  • Zwei Behandlungsräume können immer sofort desinfiziert und gut belüftet werden, da insgesamt vier Räume für zwei Therapeuten zur Verfügung stehen.
  • Wir führen nach jedem Patienten Hände-und Flächendesinfektionen durch. Die Therapieliegen, sowie Türklinken und der Rezeptionsbereich werden nach jedem Patienten gereinigt und desinfiziert.
  • Bitte bringen Sie zur Behandlung ein eigenes, frisches, großes und ein kleines Handtuch mit.
  • Waschen Sie ihre Hände 20-30 Sek. mit Seife.
  • Bedecken Sie Mund und Nase beim Husten und Nießen mit Ihrer Armbeuge.
  • Sollten Sie in den vergangenen 14 Tagen ein Risikogebiet besucht haben oder mit einer infizierten Person Kontakt gehabt haben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch, bevor Sie in die Praxis kommen.
  • Symptome können sein: trockener Husten, Schnupfen, Fieber, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf-und Gliederschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Schüttelfrost. Sollten Sie solche Symptome wahrnehmen, kontaktieren Sie bitte umgehend Ihren Hausarzt und das zuständige Gesundheitsamt.

 

Gemeinsam werden wir hoffentlich diese Situation meistern. Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Praxisteam

Stefanie Achtziger-Vollmert und Maik Vollmert